Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Lebenswissen­schaftliche Fakultät - Institut für Psychologie

Informationen

zum Hochschul- und Fachrichtungswechsel


Anträge zum Hochschul- bzw. Fachrichtungswechsel können zu jedem nachfolgenden Semester für jedes Fachsemester unter Beachtung des Termins für die Ausschlussfrist schriftlich (Informationen s. Websites HU unter Studium) gestellt werden und sind zu richten an:
Humboldt-Universität Berlin, Prüfungsamt Institut für Psychologie, Unter den Linden 6, 10099 Berlin.

Antragsformular zum Download und Informationen zu den einzureichenden Unterlagen finden sich ebenfalls auf den Internetseiten der HU unter Studium. Bearbeitet werden nur vollständig eingereichte Unterlagen.

Die Fachsemestereinstufung erfolgt durch den Prüfungsausschuss des Instituts für Psychologie. Dazu sind Belege über erbrachte Studienleistungen, die für die Fachsemestereinstufung in den Diplomstudiengang Psychologie relevant sind, mit dem Antrag auf Hochschul- bzw. Fachrichtungswechsel und allen weiteren erforderlichen Unterlagen einzureichen. Nach erfolgter Fachsemestereinstufung werden die gesamten eingereichten Unterlagen an die Studienabteilung der HU weitergeleitet. Die Zulassung erfolgt durch die Studienabteilung der HU gemäß der Regelungen zu NC-Fächern. Zu den jeweiligen Fachsemestern erfolgen Zulassungen nur in dem Umfang, in dem in den jeweiligen Matrikeln Studienplätze z.B. durch Hochschulwechsel frei werden.

Außerhalb des Antragsverfahrens erfolgt keine Fachsemestereinstufung. Bearbeitet werden nur vollständig eingereichte Unterlagen.


Häufig gestellte Fragen


Was ist bei einem Hochschul- oder Fachrichtungswechsel zu bedenken, wie ist das Verfahren?

Als Antwort auf diese Frage ein Auszug aus den Informationen für potenzielle Hochschul- und Fachrichtungswechsler, die auf den Seiten der HU zu finden sind unter
http://studium.hu-berlin.de/bewerbung/bewhub_html

„Die Studierendenverwaltung/Sachgebiet Zulassungen der HU vergibt an Bildungsinländer Studienplätze
  • für das 1. Fachsemester der HU-internen Numerus-clausus-Studiengänge;
  • für die höheren Fachsemester (ab 2. Fachsemester) in allen NC-Studiengängen, hierbei spielen Durchschnittsnote und Wartesemester keine Rolle, sondern der derzeitige Leistungsstand; falls Studienplätze frei sind, werden sie in erster Präferenz an Hochschulwechsler/innen vergeben. Einzelheiten des Zulasssungsverfahrens sind den Bewerbungsunterlagen zu entnehmen.

Bewerbungsfristen für alle Verfahren:
  • für das Wintersemester:
    01. Juni bis 15. Juli (Ausschlussfrist)
  • für das Sommersemester:
    01. Dezember bis 15. Januar (Ausschlussfrist)

(Formulare sind online verfügbar und liegen in der Studierendenverwaltung/Clearing aus; ab Ende Mai -WS-; ab Ende November -SS- bzw. können gegen Zusendung eines frankierten DIN A4-Rückumschlages angefordert werden)“

Hier die Webadresse zum Download des Antragsformulars:
http://studium.hu-berlin.de/bewerbung/formulare/




Weitere häufig gestellte Fragen:


Gibt es am Institut für Psychologie der HU BA- / MA-Studiengänge?
Nein, solche Studiengänge gibt es nicht.

Werden Studienleistungen aus BA- / MA-Studiengängen Psychologie anerkannt?
Ja, solche Studienleistungen, sofern sie belegt werden, sind für die Fachsemestereinstufung relevant.

Werden bei Fachrichtungswechsel Nachweise zu Studienleistungen berücksichtigt, die anderweitig an einer Hochschule in einem Studiengang Psychologie erbracht wurden?
Ja, solche Studienleistungen werden bei der Fachsemestereinstufung nach Maßgabe der Studien- und Prüfungsordnung für den Diplomstudiengang Psychologie an unserem Institut berücksichtigt.

Kann man sich anderweitig erbrachte Studienleistungen (z.B. Leistungsnachweise) bestätigen bzw. anerkennen lassen?
Nein, wir bestätigen keine Studienleistungen, denn diese Leistungen wurden ja bereits bestätigt. Im Rahmen des Antragsverfahrens wird durch uns geprüft, in welchem Umfang Studieninhalte und -leistungen als erbracht gelten können, die im Diplomstudiengang an unserem Institut als Studieninhalte und –leistungen (s. Studien- und Prüfungsordnung) gefordert werden.

Zum Zeitpunkt der Ausschlussfrist für die Bewerbung können noch nicht alle Studienleistungen des laufenden Semesters belegt werden, da einige Prüfungen erst in der vorlesungsfreien Zeit stattfinden. Was soll ich tun?
Listen Sie in Ihrem Anschreiben auf, in welchen Fächern Sie im nächsten Prüfungsabschnitt an Ihrer Hochschule noch Prüfungen ablegen werden und reichen Sie die entsprechenden Belege nach.    

Was bedeutet Reformstudiengang?
Schauen Sie die Studienordnung unseres Instituts. Sie finden die Studienordnung unter Studium auf unseren Internetseiten.