Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Lebenswissen­schaftliche Fakultät - Institut für Psychologie

M.A. Simone Kirst

Foto
Name
M.A. Simone Kirst
Status
Doktorand/in
E-Mail
simone.kirst (at) hu.berlin.de

Einrichtung (OKZ)
Lebenswissenschaftliche Fakultät → Institut für Psychologie → Social Cognition
Funktion / Sachgebiet
Berlin School of Mind and Brain
Sitz
Luisenstraße 56 (Haus 1) , Raum 419
Telefon
(030)2093-6125
Postanschrift
Unter den Linden 6, 10099 Berlin

 


 

Lebenslauf

Seit 2013

Promotionsstipendiatin (Stiftung Irene)

 

2011

Magister Allgemeine und Theoretische Linguistik, Psychologie, Kognitionswissenschaft

Universität Potsdam

 

Seit 2008

Trainerin für autistische Kinder und deren Eltern

 

Forschungsinteressen

  • Kognitive und emotionale Empathie
  • Beeinträchtigung der sozialen Kognition und der Wahrnehmung eigener Emotionen bei Personen aus dem Autistischen Spektrum
  • Computergestützte Intervention zur Förderung sozio-emotionaler Kompetenz und Empathie

 

Aufgrund meiner Arbeitserfahrung als Trainerin für autistische Kinder, bin ich sehr an Interventionsforschung mit einem Fokus auf der Förderung sozio-emotionaler Kompetenzen und Empathie interessiert. Wie bisherige Forschungsergebnisse zeigen, haben Kinder im Autismus Spektrum oftmals großes Interesse an, und Talent für den Umgang mit technischen Systemen wie Computern. Von daher entwickle und evaluiere ich in meinem Promotionsprojekt eine App für autistische Kinder zur Förderung der kognitiven und der emotionalen Empathie unter Einbezug der Identifikation eigener Emotionen. Durch die Wahl dieses holistischen Ansatzes sowie durch die Nutzung verschiedener Generalisierungsmethoden ziele ich mit meinem Training auf die Modifizierung alltäglichen Sozialverhaltens. Darüber hinaus bin ich an der Entwicklung spielerischer Trainingsansätze interessiert, die differenzierte  Belohnungs- und Hilfesysteme zur Aufrechterhaltung und Steigerung von Trainingsmotivation beinhalten.