Humboldt-Universität zu Berlin - Lebenswissen­schaftliche Fakultät - Institut für Psychologie

Startseite

Herzlich Willkommen auf der Informationsseite des Studierfähigkeitstests für den Monobachelor-Studiengang Psychologie! 


english version below

 

Hier finden Sie die notwendigen Informationen zu


Die Seite wird fortlaufend aktualisiert. Bitte informieren Sie sich regelmäßig. 

 

Aktuelles
 

16.08.2021:

Personen, die vorausgewählt wurden und über eine gültige Bewerbung und eine gültige Teilnahmeerklärung verfügen, können nun in ihrer Status-Abfrage im Online-Bewerbungsportal der Humboldt-Universität zu Berlin Ihre Ladung abrufen.

 

12.08.2021:

Nach intensiven Beratungen musste die Zugangskommission heute entscheiden, den Test ausschließlich in Präsenz anzubieten. Die Testteilnahme in Distanz wie auch eine Erprobung der Distanzumgebung sind deshalb nicht mehr möglich. Die Zugangskommission bedauert diesen Schritt außerordentlich. Trotz größter Anstrengungen ist es leider nicht gelungen, rechtzeitig alle rechtlichen und technischen Voraussetzungen zur Zufriedenheit aller Interessenträger*innen zu schaffen. Die Zugangskommission ist jedoch optimistisch, den Test für künftige Zulassungsverfahren auch in Distanz anbieten zu können.

Bis zur Aktualisierung dieser Webseite betrachten Sie bitte alle Informationen zum Distanztest als gegenstandslos.

 

10.08.2021:

  • Die Vorauswahl wurde durchgeführt. Das Ergebnis ist im personalisierten Bereich der Status-Abfrage im Online-Bewerbungsportal der Humboldt-Universität zu Berlin einsehbar. Im Falle Ihrer Vorauswahl beachten Sie bitte die dort hinterlegten weiteren Informationen und Fristen.
  • Wir haben diese Interpräsenz um ausführliche Hinweise zum Datenschutz ergänzt. Vorausgewählte Personen, die Ihre Einwilligung zur Testerprobung in Distanz bzw. zur Testteilnahme in Distanz erklären wollen, finden den Wortlaut der Einwilligungserklärung hier. Die Einwilligung selbst kann nur im personalisierten Bereich der Status-Abfrage im Online-Bewerbungsportal der Humboldt-Universität zu Berlin erklärt werden.
  • Die Testerprobung in Distanz ist hier näher beschrieben.
  • Die Richtlinien zur Durchführung des Tests in Präsenz finden Sie hier.

 

06.08.2021: 

  • aktuelle Information zur Vorauswahl: diese findet einen Tag später, d.h. am 10.08.2021 um 18 Uhr statt
  • zudem finden Sie ab jetzt Informationen zur Beantragung eines Nachteilsausgleichs

 

30.07.2021: Im Amtlichen Mitteilungsblatt der Humboldt-Universität zu Berlin ist nunmehr der verbindliche Wortlaut der Zugangs- und Zulassungsregeln veröffentlicht, der einige Änderungen in Bezug auf den Studienfähigkeitstest zur Folge hat, die im Einzelnen auf diesen Webseiten bereits umgesetzt worden sind. Überblicksartig:

  • Der Test findet nunmehr grundsätzlich in Präsenz vor Ort in Berlin statt. Mit Ihrer qualifizierten Einwilligung kann er stattdessen auch aus der Ferne (Distanz) mit Videoaufsicht abgelegt werden. Personen, die für eine Teilnahme am Test dem Grunde nach qualifiziert sind, können noch bis zum 31.07.2021 24:00 Uhr ihre Entscheidung in Bezug auf die Teilnahme am Test ändern. Nach diesem Zeitpunkt kann eine abgegebene Teilnahmeerklärung nur noch zurückgenommen werden.
  • Die Anzahl der zur Testteilnahme einzuladenden Bewerber*innen wurde von 1.800 auf 900 reduziert.
  • Der Test wird etwas vorgezogen und findet nunmehr voraussichtlich und ausschließlich am 20.08.2021 statt. Die ursprüngliche Ankündigung für den 23.08.2021 ist hiermit gegenstandlos.
  • Ob Sie in der Vorauswahl erfolgreich waren, erfahren Sie ab dem 10.08.2021 um 18 Uhr in Ihrer Status-Abfrage im Online-Bewerbungsportal der Humboldt-Universität zu Berlin. Gehören Sie zum Kreis der vorausgewählten Personen, müssen Sie dann im Anschluss angeben, ob Sie am Test in Distanz oder in Präsenz teilnehmen wollen. Weiterführende Informationen werden ab dem 10.08.2021 zur Verfügung gestellt.

 

Allgemeine Informationen


Der Studierfähigkeitstest ist ein fachspezifischer Test, welcher die Eignung für das Bachelorstudium der Psychologie prüft und als zusätzliches Kriterium neben der Note der Hochschulzugangsberechtigung (im Regelfall die Abiturnote) zur Auswahl der Bewerber*innen, in der sogenannten „Quote des Auswahlverfahrens der Hochschule“, herangezogen wird. Näheres erfahren Sie hier.

Die Teilnahme ist freiwillig und kann sich rangverbessernd auswirken, also Ihre Chancen auf einen Studienplatz im Monobachelorstudiengang „Psychologie“ an der Humboldt-Universität zu Berlin in der benannten Quote erhöhen. Die Teilnahmemöglichkeit am Test ist an verschiedene Voraussetzungen gebunden. Dazu gehört zunächst Ihre Erklärung, dass Sie überhaupt am Test teilnehmen wollen. Näheres erfahren Sie hier.

Die Rechtsgrundlage für den Test stellen die fachspezifischen Zugangs- und Zulassungsregeln für das Bachelorstudium im Studienfach Psychologie 2.1.1.43. (20212) dar. Weitere Details legt die Zugangskommission sukzessive fest. Die entsprechenden Beschlüsse werden hier bekannt gegeben.

Bei weiteren Fragen zum Test kontaktieren Sie uns gerne per E-Mail unter psystutest@hu-berlin.de.

Für alle Nachfragen, die nicht den Test selbst betreffen, wenden Sie sich bitte über unser Kontaktformular an die Compass-Hotline.

Wir bitten Sie, von Fragen zum Bearbeitungsstand Ihrer Bewerbung abzusehen. 


 



Welcome to the Information Page of the Study Ability Test for the Mono-Bachelor's Degree in Psychology! 


Here you will find the necessary information on


The page is updated on an ongoing basis. Please inform yourself regularly.

 

News

 

16.08.2021:

Individuals who have been pre-selected and have a valid application and a valid declaration of participation can now retrieve your charge in their status query in the online application portal of Humboldt-Universität zu Berlin.

12.08.2021:

After intensive consultations, the Admissions Committee had to decide today to offer the test exclusively in presence. The participation in the test at a distance as well as a test of the distance environment are therefore no longer possible. The Admissions Committee regrets this step. Despite the greatest efforts, it was unfortunately not possible to create all the legal and technical preconditions in time to the satisfaction of all stakeholders. The Admissions Committee is optimistic that it will be able to offer the test at a distance for future admission procedures at a distance.

Until this website is updated, please consider all information on the distance test  as obsolete.

 

10.08.2021:

  • The pre-selection has been carried out. The result can be viewed in the personalized area of the status query in the online application portal of Humboldt-Universität zu Berlin. In case of your preselection please note the further information and deadlines deposited there.
  • We have added detailed information about data protection to this interpresence. Pre-selected persons who wish to declare their consent to distance testing or to distance test participation can find the wording of the consent form here. The consent itself can only be declared in the personalized area of the status query in the online application portal of Humboldt-Universität zu Berlin.
  • The test rehearsal at distance is described in more detail here.
  • The guidelines for conducting the test in presence can be found here.


06.08.2021: 

  • Current information on the pre-selection: this will take place one day later, on the 10.08.2021 at 6 p.m.
  • You will also find information on how to apply for a disadvantage compensation.

 

30.07.2021: The binding wording of the admission rules has now been published in the Humboldt-Universität zu Berlin's official gazette, resulting in some changes regarding the study ability test, which have already been implemented in detail on these web pages. Overview:

  • The test will now generally take place in presence on site in Berlin. With your qualified consent, it can also be taken remotely (distance) with video supervision instead. Persons who are qualified to take the test can still change their decision regarding participation in the test until July 31, 2021 24:00. After this time, a declaration of participation that has been submitted can only be withdrawn.
  • The number of applicants to be invited to take the test has been reduced from 1,800 to 900.
  • The test will be brought forward slightly and will now probably and exclusively take place on 20.08.2021. The original announcement for 23.08.2021 is hereby irrelevant.
  • You will find out whether you were successful in the pre-selection process from 10.08.2021 at 6 p.m. in your status query in the online application portal of Humboldt-Universität zu Berlin. If you are one of the pre-selected persons, you will then have to indicate whether you want to take the test at a distance or in person. Further information will be made available from 10.08.2021.

 

General Information


The study aptitude test is a subject-specific test which checks the aptitude for the bachelor's program of psychology and is used as an additional criterion besides the grade of the university entrance qualification (usually the Abitur grade) for the selection of applicants in the so-called "quota of the selection procedure of the university". You can find out more here.

Participation in the test is voluntary and can improve your ranking, i.e. increase your chances of being admitted to the mono-bachelor's program "Psychology" at the Humboldt-Universität zu Berlin in the named quota. The possibility to participate in the test is bound to several prerequisites. First of all, you have to declare that you want to take the test at all. You can find more details here.

The legal basis for the test is the subject-specific admission rules for the Bachelor's program in Psychology 2.1.1.43. (20212). Further details will be determined successively by the Admissions Committee. The relevant proclamations will be announced here.

If you have further questions about the test, please feel free to contact us via email at psystutest@hu-berlin.de.

For any further questions not related to the test itself, please contact the Compass Hotline via our contact form.

We ask that you refrain from asking questions about the processing status of your application.