Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Lebenswissen­schaftliche Fakultät - Institut für Psychologie

Dr. Kevin Hilbert

Name
Dr. Kevin Hilbert
Status
wiss. Mitarb.
E-Mail
kevin.hilbert (at) hu-berlin.de

Einrichtung (OKZ)
Lebenswissenschaftliche Fakultät → Institut für Psychologie → Psychotherapie
Sitz
Rudower Chaussee 18 , Raum 0.208
Telefon
(030)2093-9309
Fax
(030)2093-9361
Postanschrift
Unter den Linden 6, 10099 Berlin

Sprechstunde

 

wird bekannt gegeben

 

Forschungsinteressen

 

  • Neuroimaging bei Angst und affektiven Störungen
  • Methoden maschinellen Lernens zur Klassifikation und Prädiktion bei psychischen Störungen
  • Kognitive Kontrolle als Einflussfaktor von Therapiecompliance und -erfolg

 

Forschungsprojekte und -kooperationen

 

  • Forschungskooperation: ENIGMA-Anxiety
  • Forschungskooperation: Combined Impact of Biological and Behavioral Risk Markers for Mental Disorders in Adolescents; an epidemiological machine learning approach (Hanna Kische, Maria-Reiche Förderung TU Dresden)

 

Akademische Ausbildung

 

2017

Promotion zum Dr. rer. nat., Summa Cum Laude, Technische Universität Dresden

seit 2012

Aufbaustudium zum Psychologischen Psychotherapeuten (Schwerpunkt Kognitive Verhaltenstherapie für Erwachsene)

2012 Diplom in Psychologie, Technische Universität Dresden

 

Berufliche Tätigkeiten

 

seit 2017

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Psychologie an der Humboldt-Universität zu Berlin

2012 - 2017

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Klinische Psychologie und Psychotherapie, Technische Universität Dresden

 

Mitgliedschaft in Fachgesellschaften

 

  • Deutsche Gesellschaft für Psychologie (DGPs)
  • Organization for Human Brain Mapping (OHBM)
  • European College of Neuropsychopharmacology (ECNP)

 

Gutachtertätigkeit (Auswahl)

 

  • Brain and Cognition, Clinical Psychology Review, Cognition and Emotion, Depression and Anxiety, Journal of Affective Disorders, Journal of Anxiety Disorders, Journal of Physiology – Paris, Neuroscience Letters, Neuropsychologia, PLOS ONE, Psychiatry Research, Psychiatry Research: Neuroimaging, Psychological Bulletin, Psychological Medicine, Psychopathology

 

Publications