Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Lebenswissen­schaftliche Fakultät - Institut für Psychologie

Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychotherapie


Die Module im Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychotherpie werden von Mitarbeitern aus der Abteilungen Klinische Psychologie sowie Psychotherapie und Somatopsychologie gelehrt. Zusätzlich besteht in einzelnen Modulen die Möglichkeit, Veranstaltungen aus anderen Schwerpunkten zu wählen.

Im Rahmen der Schwerpunktausbildung sind Prüfungsleistungen in fünf Basismodule und einem Wahlmodul zu erbringen. Der Schwerpunkt setzt sich wie folgt zusammen. Eine ausführliche Beschreibung finden sie in der aktuellen Studienordnung.


Klinische Neuropsychologie (9 LP)

Grundkenntnisse in neuropsychologischen Störungen, deren Diagnostik und Rehabilitation

  • Vorlesung Klinische Neuropsychologie: Klausur zur Vorlesung
  • Vorlesung Neurowissenschaftliche Methoden aus SKOG_6 (Biologische Psychologie): Klausur zur Vorlesung
  • Seminar/Übung Neuropsychologische Rehabilitation oder Laborpraktikum aus SKOG_6 (Biologische Psychologie): unbenotete Seminar-/Übungsleistung

Somatopsychologie (6 LP)

Grundlegende Kenntnisse über psychologische und medizinische Faktoren primär somatischer Erkrankungen, bei denen psychische Faktoren eine Rolle spielen; Überblick über Inhalte der Verhaltensmedizin und Gesundheitspsychologie.

  • Vorlesung Somatopsychologie: Klausur zur Vorlesung
  • Seminar: benotete Seminarleistung

Vertiefung Störungsbilder (9 LP)

Vertiefter Einblick in ätiologische, pathogenetische und aufrechterhaltende Faktoren bei ausgewählten psychischen Störungen und deren Behandlung

  • 3 Seminare: benotete Seminarleistung

Vertiefung Interventionsverfahren (9 LP)

Erwerb grundlegender Kenntnisse und Fertigkeiten in klinisch-psychologischen und psychotherapeutischen Interventionsverfahren

  • Übung: Interventionsverfahren
  • Seminar: Störungsspezifische Intervention
  • Fallseminar: unbenotete Seminarleistung

Klinisch-psychologische Forschung (9 LP)

Verständnis aktueller Forschungsansätze in den Bereichen Störungsgrundlagen und Psychotherapie

  • 3 Seminare (eines der Seminare kann aus den Modulen SKOG_2,3,4 gewählt werden): unbenotete Seminarleistung

Wahlmodul (9 LP)

Als Ergänzung zu klinisch-psychologischen Schwerpunktausbildung wird empfohlen das Wahlmodul Neurologie, Psychiatrie, Pathophysiologie zu belegen. Alternativ kann auch ein anderes nicht-psychologisches Ergänzungsfach mit dem Umfang von 9 LP belegt werden.

Neurologie, Psychiatrie, Pathophysiologie (9 LP)

Basiskenntnisse in den relevanten medizinischen Nachbarfächern

  • Vorlesung Psychiatrie oder Vorlesung Kinder- und Jugendpsychiatrie
  • Vorlesung Einführung in die Neurologie
  • Vorlesung Pathophysiologie

Prüfung: Klausuren und mündliche Prüfungen