Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Lebenswissen­schaftliche Fakultät - Hochschulambulanz

Posttraumatische Belastungsstörung

 

 

 

Die Hochschulambulanz der Humboldt-Universität zu Berlin (Standort Berlin-Mitte) bietet Frauen mit einer Posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS) nach körperlichen oder sexuellen Gewalterfahrungen in der Kindheit und Jugend im Rahmen des Forschungsprojekts RELEASE eine psychotherapeutische Behandlung an.

Weitere Behandlungszentren befinden sich in Mannheim (Zentralinstitut für Seelische Gesundheit) und Frankfurt am Main (Goethe Universität). Das Projekt wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Die Homepage des RELEASE-Projekts mit weiterführenden Informationen finden Sie unter dem folgenden Link: www.traumatherapie-verbund.de.

Das Behandlungsangebot richtet sich speziell an erwachsene Frauen, die vor Vollendung des 18. Lebensjahres körperliche oder sexuelle Gewalt erlebt haben und gegenwärtig unter belastenden Erinnerungen oder Träumen sowie starken Stimmungsschwankungen leiden.

Kontaktaufnahme und Behandlungsablauf

Bei Interesse erreichen Sie das Team des Berliner Behandlungszentrums (Kathlen Priebe, Franziska Friedmann, Mascha Roth) per E-Mail oder telefonisch unter:

E-Mail: traumatherapie@hu-berlin.de

Telefon: (030) 2093 99144 mit Anrufbeantworter

Derzeit gibt es leider keine freien Behandlungsplätze.

Unter der Telefonnummer (030) 2093 99144 ist ein Anrufbeantworter geschaltet. Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht mit Ihrem Namen und Ihrer Rückrufnummer. Wir rufen Sie dann schnellstmöglich zurück.

Nach einer ersten telefonischen Beratung bieten wir Ihnen ggf. ein persönliches Erstgespräch und eine ausführliche Diagnostik an. So können wir feststellen, ob Sie im Rahmen des Forschungsprojekts einen ambulanten Therapieplatz erhalten können.

Die Behandlung durch speziell geschulte Therapeuten dauert maximal ein Jahr und umfasst bis zu 45 Sitzungen. In der Regel findet einmal wöchentlich eine Sitzung in unseren Räumen in der Klosterstraße statt.

Adresse:

Ambulanz für Traumatherapie

RELEASE-Projekt

Klosterstraße 64 (2. Aufgang, 5. OG)

10179 Berlin

 

- Informationsblatt „Spezialambulanz Posttraumatische Belastungsstörung“.