Humboldt-Universität zu Berlin - Lebenswissen­schaftliche Fakultät - Hochschulambulanz

Spezialambulanz für Kinder, Jugendliche und Familien

 

Herzlich willkommen auf der Seite der Spezialambulanz für Kinder, Jugendliche und Familien der Hochschulambulanz an der Humboldt- Universität zu Berlin

 

 

Flyer_KiJu_Ambulanz_Abbildung_Familie

Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der zuletzt sehr hohen Nachfrage in der Spezialambulanz für Kinder, Jugendliche und Familien derzeit keine Anmeldungen für Erstgespräche möglich sind. Sobald wieder Anmeldungen möglich sind, werden wir dies auf unserer Website ankündigen. 

 

Wir bieten psychotherapeutische Hilfe für Kinder und Jugendliche zwischen 0 und 21 Jahren mit psychischen Problemen und Störungen. Ein besonderer Fokus liegt dabei aktuell auf Angststörungen.  

Unser Angebot besteht aus kognitiv-verhaltenstherapeutischen Einzelbehandlungen für Kinder und Jugendliche sowie Familienbehandlungen. Die Behandlungskosten werden von den gesetzlichen und zum Teil von den privaten Krankenkassen übernommen.

In unserer Hochschulambulanz sind Diagnostik und Psychotherapie für Kinder und Jugendliche eng mit Forschung zu Entstehung, Verlauf und Behandlung von psychischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen verknüpft. Dadurch befinden sich unsere Diagnostik und Behandlung immer auf dem aktuellsten Stand der Wissenschaft. Zugleich finden in der Ambulanz Weiterentwicklungen und Verbesserungen aktueller Therapiemethoden statt.

 

Auf den folgenden Webseiten erhalten Sie weitere Informationen über unser Therapieangebot und Möglichkeiten der Kontaktaufnahme.

Bei Rückfragen rund um unser Behandlungsangebot oder zur Anmeldung erreichen Sie uns in der Regel Mittwochs von 13:00-15:00 Uhr unter der 030/2093-9355.

 

Als universitäre Einrichtung bieten wir Studierenden regelmäßig die Möglichkeit von berufsqualifizierenden Praktika oder Abschlussarbeiten im klinischen Bereich. Weitere Informationen dazu finden sich auf der Seite der Professur für Klinische Kinder- und Jugendlichenpsychologie und -psychotherapie.